Tommy's Traum oder… “Es war einmal am Rande des Waldsinns”

 

Ein Musical für Kinder & Jugendliche

von Nicola Howes und Ferdinand Kopeinig

 

Tommy wohnte mit seinen Eltern am Rande eines Waldes. Seine Eltern hatten leider nicht viel Zeit für ihn. Sie hetzten von einem Termin zum anderen. Glücklicherweise verband ihn mit Nicole, seinem Au-Pair Mädchen aus Frankreich, eine wunderbare Freundschaft. Tommy liebte die Natur und vor allem den Wald.

 

Dem Titelhelden erscheinen im Traum 19 Zwerge, Schneewittchen und Rotkäppchen. Diese fordern ihn auf, auf eine ausgelassene Party in den Wald mitzukommen.

 

Durch den Lärm, den sie verursachen, werden Wissenschaftler auf sie aufmerksam. Die fordern Tommy und seine Freunde auf, mit der Natur sorgsamer umzugehen.

 

Damit nicht genug: Mit dem Auftritt der Bienen wird klar: Die Welt ist aus den Fugen! Doch wodurch? Die Bienen klagen über ihren SUMM-Verlust: Die emsigen Tierchen können plötzlich nicht mehr sprechen.

 

Es stellt sich heraus, dass Cruella hinter allem steckt und mit der Zerstörung des Waldes und der Natur droht.

 

Was kann Cruella unschädlich machen?

 

Wird das unseren Helden gelingen die Umwelt zu retten?

  • Die Umsetzung des Projektes Tommy’s Traum  wird im Rahmen des Österreichischen Programms für ländliche Entwicklung – Vorhabensart 19.2.1 gefördert. Der Förderbetrag in Höhe von € 4.520,00 setzt sich aus  Mitteln von Bund, Land und der Europäischen Union zusammen.

© 2019 by Theaterschule Spotlight